Petritor Rostock

Petritor

"Stadteingang Slüterstraße", Hansestadt Rostock, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb, 2017
 
Das Petritor ist ein Ort mit einer großen Bedeutung für das Gedächtnis der Stadt.
Daraus resultiert der konzeptuelle Ansatz, in einem rekursiven Prozess, Selbstähnlichkeit jenseits einer Kongruenz
zu erzeugen. Er greift auf die erinnerten architektonischen Elemente, geometrischen Formen, Materialien und
Farben zurück, ohne sie exakt zu reproduzieren. Diese Abweichung lässt ein Erinnern ohne Wiedererkennen, ein
Beheimaten jenseits einer historischen Exaktheit entstehen.